Screendesign

Medieninformatik am Campus Gummersbach

Storytelling with Prototypes

Dauer
180 min
Typ
Workshop
Maximale Teilnehmerzahl
30 Teilnehmer
Verantwortlich
Christian Noss
Empfohlene Trainings und Workshops als Vorraussetzung
Advanced Prototyping with Sketch & Figma, Sketch & Figma Basics, Fläche & Flächenaufteilung, Layouts für verschiedene Endgeräte, Punkt, Linie & Fläche, Raum & Gestaltgesetze, Systematische Proportionen und Abstände
Info
Beim Interfacedesign gestalten wir oftmals Abläufe, die über mehrere Screens gehen. Was gibt es hier zu beachten?

Termine:

  • 24. Januar 22019, 11:00 Uhr, Raum 0.501
  • 24. Januar 22019, 14:30 Uhr, Raum 0.501

In diesem Workshop widmen wir uns der Gestaltung von Userinteraktion mit dem Schwerpunkt Interaktionsabläufe und Übergänge. In den meisten Anwendungen haben wir idealerweise keine Abfolge von statischen Screens, sondern versuchen den Nutzer mit Hilfe von sinnvollen Übergängen und Hervorhebungen die Benutzung zu erleichtern und seine Aufmerksamkeit zu lenken.

Vorbereitung zum Workshop

An diesem Workshop sollte Sie nur teilnehmen, wenn Sie bereits fit im Umgang mit den basalen Tools wir Sketch oder Figma sind. Darüber hinaus sollten Sie sich im Vorfeld mit einem Animationstool vertraut machen. Dies kann ein spezialisiertes Tool sein (siehe Liste unter Tool & Tutorials) aber auch ein Präsentationstool wie Keynote oder Powerpoint leisten hier ausreichend gute Dienste. Die Folgenden Aufgaben sollten Sie beherrschen:

  • Erstellung passender Arbeitsflächen
  • Übergänge zwischen Screens erzeugen
  • Übergänge steuern (Klick, Zeit, Abhängigkeiten)
  • Elemente animieren

Bitte bringen Sie, wenn möglich, einen eigenen Rechner mit.

Tools & Tutorials

Material & Input

Beispiele: