Weaving the Web

Schwerpunkt im Medieninformatik Master

A short journey to deno.land


Coach
Benedikt Engel
Termin
Dienstag, 06. Juli 2021, 13:00 Uhr
Dauer
120-150 Minuten
Raum
https://th-koeln.zoom.us/j/89337586017?pwd=L2hBbmczaWJ6TStkUjMxTHlRc0ZhUT09

In diesem Workshop werden wir die JS- & TS-Runtime Deno kennenlernen. Zum einen soll ein Überblick gegeben werden was Deno überhaupt ist und worin die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Deno und Node.js liegen. Außerdem wird die Deno CLI vorgestellt und daraufhin genutzt um Projekte auszuführen, zu bundeln, zu formatieren und in eine einzelne ausführbare Datei zu überführen. Zudem werden wir grundlegende Funktionen der Runtime-API kennenlernen und in kleinen Übungen nutzen.

Wir werden also keine komplette Backend-Architektur umsetzen, sondern viel mehr die verschiedenen Möglichkeiten die Deno bietet kennenlernen und verwenden. Für den Workshop werden grundlegende JS-Kenntnisse vorrausgesetzt. TS-Kenntnisse können von Vorteil sein, sind jedoch kein Muss.

Vorraussetzungen

Um am Workshop teilzunehmen habt ihr zwei Möglichkeiten um Deno zum Laufen zu bekommen. Entweder ihr nutzt den zur Verfügung gestellten Dev-Container für VS-Code oder ihr installiert bei euch Deno lokal.

Möglichkeit 1 - Als Dev-Container:

In diesem Fall sind die Deno-Extensions in den Dev-Container integriert.

Möglichkeit 2 - Ohne Container:

Vorbereitungen

Möglichkeit 1 - Dev-Container:

  • Docker starten
  • Download des Workshop-Repositorys und dieses in VS Code öffnen
  • In der Command-Palette (Mac:shift+cmd+p, Win:shift+ctrl+p) Remote-Container Starten:
    • Container existiert noch nicht: Remote-Containers: Open Workspace in Container ausführen
    • Container lief schon mal: Remote-Containers: Reopen in Container
  • Nun verbindet sich VS-Code mit dem Container und lädt das Fenster neu
  • Der Container ist gestartet sobald eure Terminalanzeige sich auf vscode ➜ /workspaces/wt-deno-workshop geändert hat

Möglichkeit 2 - Ohne Container:

  • Deno und wenn gewollt optionale Extensions installieren
  • Download des Workshop-Repositorys und diesen im Editor öffnen
  • Wenn ihr die Deno VS-Code Extension nutzt müsst ihr einmalig in der Command-Palette den Command Deno: Initialize Workspace Configuration ausführen und zweimal mit Yes bestätigen.
  • Im Terminal zum Workshop-Repository navigieren.

Material

Dokus

VS-Code Extensions

Workshop-Material