Web Technologien

Modul im Schwerpunkt «Weaving the Web»

Web Technologien im Sommersemester 2020

Modulbeschreibung

Dem Modul liegt folgende Modulbeschreibung zugrunde.

Aufbau der Veranstaltung

Die Veranstaltung zielt zusammengefasst auf die Erweiterung der Kompetenzen in fünf Bereichen:

  • Strukturierung und Initialisierung eines Web-Projekts (structure)
  • Technische Ausrichtung eines Web-Projekts (direction)
  • Nachhaltige Entwicklung im Team und Weiterentwicklung des Teams (cooperation)
  • Technologiescouting (perspectives)

Darüber hinaus sollen die individuellen Web-Coding Skills reflektiert und erweitert werden (improve).

Themenschwerpunkt Sommersemester 2020

Folgende Themen, bezogen auf die Hauptbereiche der Veranstaltung, werden in diesem Semester bearbeitet. Die Liste ist offen. Vorschläge für weitere/ andere Themen äußern Sie bitte in der Veranstaltung.

Direction: Performance as a Feature

Schnelle Lade- und Reaktionszeiten einer Webseite oder -anwendung sind sowohl für den Enduser als auch den Anbieter wünschenswert und erhöhen die Gebrauchtauglichkeit und User Experience messbar, vgl. Why Performance Matters von Jeremy Wagner. Daraus hat sich für viele Projekte das Ziel «Performance as a Feature» entwickelt. Was zunächst gut und logisch klingt, ist in konkreten Projekten, vor allem wenn sie länger laufen, sehr schwer umzusetzen. Warum das so ist und wie wir damit umgehen können, erarbeiten wir im Modul.

Cooperation: Guidelines, Codeconventions und Co.

Wie, auf welcher Basis und mit welchen Hilfsmitteln organisieren, strukturieren und optimieren wir die Arbeit und den Code im Team? Welche Probleme ergeben sich beim arbeitsteiligen Development? Inwieweit helfen Tools, Guidelines und Methodologien beim Web-Development und welche Auswirkungen haben sie auf das Projekt und den resultierenden Code? In diesem Jahr mit einem Fokus auf Frameworks.

Structure & Perspective: Wohin geht die Reise in den nächsten zwei Jahren?

Hier nutzen wir das Projekt 2: Projektarbeit - Entwicklung im Kontext des Studienschwerpunkts um in losen Abständen über Technologie Scouting und konkrete Implementierung, Dokumentation und der Arbeit im Team zu sprechen.

Improve: Kleine Challenges zu verschiedenen Problemstellungen

Übung macht den Meister. Im Rahmen der Veranstaltung werden Challenges zu unterschiedlichen Problemstellungen bearbeiten. Diese müssen innerhalb eines definierten Zeitrahmens, in der Regel zwischen ein und drei Wochen gelöst und nachher innerhalb der Veranstaltung vorgestellt, erläutert und diskutiert werden.

Prüfung/ Bewertung

Die Prüfungsleistung besteht aus einem (Online-)Workshop, einer Technologierecherche(Vortrag/ Recherche) und einer praktischen Challenge. Mehr dazu finden sie unter Formate.

Empfohlene Voraussetzungen/ Kenntnisse und Fertigkeiten

In diesem Modul werden einschlägige Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich Web-Technologien und Web-Development vorausgesetzt. Nähere Informationen finden Sie unter Empfohlene Voraussetzungen, Kenntnisse und Fertigkeiten.