Development of a Desktop Application for Creating Origami Diagrams


Julian Hardtung

Präsentation
16. June 2020, 10:30 Uhr, Raum Online Präsentation
Betreuer
Prof. Dr. Martin Eisemann
Kooperationspartner
TH Köln
Stichworte
Origami, Java, Software-Entwicklung

Abstract

Origami ist die Kunst aus Papier verschiedene Figuren, wie Menschen Tiere oder ähnliches, zu erstellen. Dabei darf das Papier nur gefaltet und nicht angeschnitten oder gerissen werden. Faltanleitung für eben solche Origami Modelle werden auch Origami Diagramme genannt. Da allerdings bei den Diagrammen für jeden einzelnen Faltschritt ein Abbild des Papieres gezeichnet werden muss, ist die Erstellung von Diagrammen sehr zeitaufwändig. Während diese Anleitungen traditionell per Hand gezeichnet wurden, werden heutzutage Vectorprogramme wie Adobe Illustrator oder Inkscape genutzt. Allerdings wurden diese Programme nicht speziell für Origami Diagramme erstellt, weshalb Ihnen einige Funktionen fehlen.

Ziel des Praxisprojektes ist es nun eine Desktopapplikation zu entwickeln, mit der diese Diagramme erstellt werden können. Dabei soll die etablierte Origami Notation des Yoshizawa–Randlett Systems mit verschiedenen Symbolen, Pfeilen und Linien in dem Programm implementiert sein. Des Weiteren soll das geplante System Funktionen beinhalten, mit denen der Erstellungsprozess der Diagramme erleichtert und beschleunigt wird.

Material & weiterführende Infos