Das Unterstützen eines nachhaltigen Lebensstils mit Hilfe einer mobilen Applikation


Bastian Schmalbach

Bitte tragen Sie Angaben zu den Bildrechten in den Stammdaten ein.

Präsentation
08. September 2020, 11:00 Uhr, Raum https://th-koeln.zoom.us/j/86224491085 (Passwort steht im Ilias) Präsentation
Betreuer
Prof. Dr. Matthias Böhmer
Kooperationspartner
TH Köln
Stichworte
Mobile-Development, IOS, App, Frondend-Development, Design, UX/UI, Bahavior Change, Persuasion

Abstract

Die Frage, warum Menschen nicht nachhaltig handeln, beschäftigt Forscher auf der ganzen Welt. Das umweltschädliche Handeln erfolgt meist aufgrund der zwei folgenden Probleme. Zum einen fehlt den Menschen nötiges Wissen über die Folgen ihres eigenen Handelns und zum anderen wenden sie dieses, wenn vorhanden, nicht an. Aus umweltschädlichem Handeln müssen umweltschonende Gewohnheiten geformt werden, um die Umwelt langfristig schützen zu können. Damit dieses Ziel erreicht werden kann, wurden Modelle der Verhaltensveränderung und Überzeugung analysiert, die Methoden dieser zusammengetragen und deren Anwendung konzeptioniert. Die Entwicklung und Konzeption des Systems erfolgte in enger Zusammenarbeit mit potenziellen Nutzern, deren Feedback zu jeder Phase berücksichtigt wurde. Die Ergebnisse dieses Projektes sind sowohl Erkenntnisse der Verhaltensänderung und Überzeugung als auch eine native IOS-Applikation. Für die Entwicklung wurde das im Jahr 2019 veröffentlichte Framework SwiftUI verwendet, welches das Erstellen der Benutzeroberfläche mit einem deklarativen Syntax ermöglicht. Die Anwendung und Funktionen dessen werden ebenfalls in dieser Arbeit thematisiert. Funktionen dieser App sind das Erhalten von Handlungsalternativen, das Teilnehmen an Challenges, das Eintragen des eigenen Handelns in ein Tagebuch sowie die grafische Darstellung des eigenen Fortschritts und weitere. Die App soll in der Zukunft unter Berücksichtigung der in dieser Arbeit gewonnenen Erkenntnisse durch weitere Funktionen ergänzt und daraufhin veröffentlicht werden. Die Methoden und die Anwendung der Verhaltensänderung und Überzeugung können Entwicklern von Systemen in Zukunft Anwendungsbeispiele aufzeigen und bei der Entwicklung unterstützen.

Material & weiterführende Infos