D3.js im Vergleich mit Power BI


Dominik König

Präsentation
15. December 2020, 13:00 Uhr, Raum https://th-koeln.zoom.us/j/86224491085 (Passwort steht im Ilias) Präsentation
Betreuer
Prof. Dr Dietlind Zühlke
Kooperationspartner
TH Köln
Stichworte
Frondend-Development, Datenvisualisierung, Data
Bildrechte
Dominik König

Abstract

D3.js ist eines der bekanntesten Datenvisualisierung Frameworks weltweit. Anders als bei herkömmlichen CMS wie Microsofts Power BI muss in D3.js ein sogenanntes Dashboard Programmiert werden. Dabei stellt sich die Frage ob D3.js mit all seinen Werkzeugen eine CMS Anwendung, wie Power BI ersetzen kann. Die Entscheidung fiel auf die Implementierung eines Beispiel-Prototypen, der die typischen Anwendungsszenarien der herkömmlichen Datenvisualisierung beinhaltet. So kann überprüft werden, ob D3.js alle notwendigen Werkzeuge mitbringt, um Power BI ersetzten zu können. Power BI hat die Welt der Business Intelligence, Datenvisualisierung und Analytik im Sturm erobert. Power BI ist ein Self-Service-BI-Tool, dass es ermöglicht, Daten zu durchsuchen, umzuwandeln, zu visualisieren und die entwickelten Berichte und Dashboards mit anderen Benutzern in derselben oder einer anderen Organisation oder sogar mit der Öffentlichkeit zu teilen. Bei D3.js handelt es sich um eine JavaScript-basierte, interaktive Datenvisualisierungsplattform, die mit Werkzeugen zur Manipulation datenbasierter Dokumente ausgestattet ist. Benutzer, die mit anderen Document Object Model-Frameworks wie jQuery vertraut sind, werden Parallelen zum D3.js-Framework feststellen. D3 steht für Data-driven Documents, und geht auf den Hauptautor, Mike Bostock, ein Grafikredakteur der New York Times, zurück.

Mit D3.js kann man Daten durch HTML, SVG und CSS visualisieren. Dieses Datenvisualisierungssystem setzt einen Schwerpunkt auf Webstandards, wodurch die Benutzer die vollen Möglichkeiten moderner Browser nutzen können. Im Unterschied zu Power BI muss D3.js von einem Web- oder Software-Entwickler programmiert werden und setzt somit ein größeres Vorwissen der Entwickler voraus. Zahlreiche Build-in-Funktionen, die Power BI Embedded mitliefert, müssen in D3.js aufwendig implementiert werden. Bei der Umsetzung eines Beispiel-Prototypen müssen erst die Spezifikationen für die Beispiel-Anwendung festgelegt werden. Web-Anwendungen unterstützen eine Vielzahl von Technologien.

Daher ist es notwendig, einige relevante zu beleuchten. Ausgehen der vorangegangenen Analyse wird ein Beispiel-Prototyp Implementiert. Die Implementierung erstreckt sich über den Aufbau der Entwicklungsumgebung bis hin zum Entwurf einer GUI in diesem fall eines Dashboards. Nachdem die verschiedenen Modelle vorgestellt wurden, soll im Anschluss die Implementierung des Beispiel-Prototypen – unter Berücksichtigung der vorangestellten Anforderungen – gezeigt werden. Nachdem die Beispiel-Anwendung im implementiert wurde, muss im Anschluss daran geprüft werden, ob die vorherigen Spezifikationen als Anforderungen an die Anwendung erfolgreich umgesetzt worden sind. Zuletzt wird geklärt welche Vor- und Nachteile D3.js bietet und in welchen Szenarien sich beide Technologien besser eigenen.

Material & weiterführende Infos

Falls Sie auf Materialien, z.B. ein Git-Repo verlinken wollen, dann nutzen Sie bitte diesen Abschnitt.